AfD antwortet auf Fragenkatalog der SEV Wittenberg

By | 2. September 2016

Das Antwortschreiben zur schriftlichen Anfrage (siehe Beitrag vom 20. Juli 2016) wurde von Seiten des MdL Herrn Matthias Lieschke beantwortet.

Das Schreiben bzw. die Antwort können Sie hier einsehen.

SEV_Wittenberg_Interview Antwort_AfD

2 thoughts on “AfD antwortet auf Fragenkatalog der SEV Wittenberg

  1. Naddi

    Und die Grünen fordern habe Pädophile und sprechen sich für die legalisierung von Drogekonsum aus. Und die Grünen leben vor…
    Die linken haben jahrelange Menschenrechte gebrochen und als SED Unleid gebracht…
    Die SPD schmeist geld raus, rettet mit H4 die Deutschen und verteielt im Ausland Aufträge an die Rüstungsindustrie….
    Die CSU fordert Grenzkontrollen….
    Die CDU spaltet Deutschland, ist an der Überfremdung schuld…

    …sehr sachlicher Kommentar!
    Demokratie heißt alle Parteien, welche demokrafisch gewählt sind zu fragen ohne persönliche Meinung.

    Reply
  2. Winter

    Die AfD? Wirklich? Importierte kulturelle Strömungen stoppen, Ungleichbehandlung der Religionen, null Integrationsangebote, anti-erneuerbare Energien und das weitere Nutzen von Kernkraftwerken und wörtlich „freie Fahrt für freie Bürger“? Eine Partei die von der Skandalisierung lebt,rechtspopulitisch ist, sollte, was ganz speziell unsere Kinder betrifft mal ganz schnell außen vor gelassen werden! Herr Lieschke argumentiert und antwortet wie ein kleiner Junge bei Toys´R´Us, der alles kaufen will, was ihm gefällt, aber nicht bedenkt, was es kostet!

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.