Rechtzeitiges Handeln und Prävention spart höhere Folgekosten Jugendhilfeausschuss: Die sozialen Probleme nehmen zu

Corinna Reinecke (l.), Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses, Michael Werner, Vorsitzender des Unterausschusses Jugendhilfeplanung und Angelika Kelsch, Vorsitzende des Unterausschusses KiFöG. Foto: Wolfgang Gorsboth Rechtzeitiges Handeln und Prävention spart höhere Folgekosten Jugendhilfeausschuss: Die sozialen Probleme nehmen zu Wittenberg (wg). „Wenn Jahr für Jahr die Ausgaben für Hilfen zur Erziehung trotz der demografischen Entwicklung steigen, ist dies Ausdruck… Read More »

Kita Flax&Krümel unterstützt Pfandflaschen für ein Hospiz in Wittenberg

Dem Aufruf der großen Spendenaktion „Pfandflaschen für ein Hospiz in Wittenberg“ unterstützte neben anderen Vereinen, Firmen, Kitas und Schulen, am gestrigen Montag auch unsere Eltern und Kinder aus der Kindertagesstätte Flax & Krümel (Gemeinnütziger Behindertenverband Wittenberg). So kamen einige Pfandflaschen zusammen, die den erhofften und benötigten Erlös von 250.000 Euro ein wenig näher kamen. Aktuell… Read More »

Internetpräsenz Stadtelternvertretung Wittenberg

Die Stadtelternvertretung Wittenberg (kurz: SEV-Wittenberg) mit deren Internetpräsenz „sev-wittenberg.de“, steht nicht in Verbindung mit der Gemeindeeltervertretung Wittenberg oder deren Vorstand. Es werden keine Fragen, die an den Vorstand der Gemeindeelternvertretung gedacht sind, weitergeleitet. Für Fragen,die den Vorstand der Gemeindeelternvertretung betreffen, nutzen Sie bitte den Internetauftritt der Gemeindeelternvertretung oder der Kreiselternvertretung Wittenberg.

Kinderförderungsgesetz erneut geändert

Der Landtag von Sachsen-Anhalt hat im November-Plenum einer erneuten Änderung des Kinderförderungsgesetzes (KiFöG) zugestimmt. Diese war in Folge der Gesetzesänderung von Ende August notwendig geworden. Vor knapp drei Monaten wurden zum Ausgleich von Tarifsteigerungen zusätzliche Zuweisungen für 2016 vom Land an die örtlichen Träger der öffentlichen Jugendhilfe gewährt. Diese konnten jedoch nicht vollständig zugeteilt werden.… Read More »

LK WB – über 1.000.000€ Ersparnis bei Absenkung der Betreuungszeit

Seit August 2013 gilt in Deutschland für Kinder ab einem Jahr ein Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz. Und dies ist wichtig und richtig, denn: Für Kinder ist es sehr wichtig, dass sie bspw. in einer Kita mit anderen Kindern aufwachsen. Für die Entwicklung des Kindes ist nicht nur das miteinander spielen, sondern auch kindgerecht gestaltete Lebens-… Read More »

Weniger Kita-Gebühren, bessere Betreuung – bundesweit

Von Sabine Menkens | Veröffentlicht am 15.11.2016 | Lesedauer: 4 Minuten Künftig sollen in ganz Deutschland die gleichen Startbedingungen für Krippen- und Kindergartenkinder gelten Quelle: Getty Images/Picture Press RM Bisher flossen alle Anstrengungen in den Ausbau der Kita-Plätze. Jetzt wollen Bund und Länder auch die Betreuungsqualität erhöhen: Erstmals legten sie einheitliche Qualitätsstandards fest. Ob Eltern… Read More »

In Sachen Kinderrecht sind wir ein Entwicklungsland

Von Thomas Krüger | Stand: 19.11.2016 | Lesedauer: 3 Minuten Vielen Kindern in Deutschland geht es nicht gut Die UN stellt Deutschland in der Frage des Kinderschutzes schlechte Noten aus. Der Nachwuchs wird weder ausreichend am Leben beteiligt noch nach seiner Meinung gefragt. Das schadet der Demokratie! Am 20. November feiern wir den Internationalen Tag… Read More »

KommBi sichert fließenden Übergang für den Nachwuchs

Kooperationsvereinbarung und Leitfaden Wittenberg (wg). „Das Übergangsmanagement vom Kindergarten zur Grundschule zum  war ein wesentlicher Aspekt, als wir 2014 den Eigenbetrieb ‚Kommunale Bildungseinrichtungen’ (KommBi) gegründet haben“, erklärt Oberbürgermeister Torsten Zugehör (parteilos) beim freitäglichen Pressegespräch. Nun lasse man den Worten Taten folgen, wobei sich Zugehör bei Gabriele Bösel, schulfachliche Referentin des Landesschulamtes, ausdrücklich für die Zusammenarbeit bedankte. Es… Read More »

Kinderrechte sollen Grundrecht werden

Die Kinderrechtsorganisationen „Unicef“, Deutsches Kinderhilfswerk und Deutscher Kinderschutzbund forden schon lange, dass international verbriefte Kinderrechte endlich in das deutsche Grundgesetz aufgenommen werden. Archivfoto: Alina Novopashina/dpa Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig befürwortet die Aufnahme von Kinderrechten ins Grundgesetz. Berlin (dpa) l Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig befürwortet die Aufnahme von Kinderrechten ins Grundgesetz. Sie freue sich, dass die Justizminister der Länder… Read More »

Rücktritt aus dem Vorstand der Gemeindeelternvertretung Wittenberg

Heute hat Herr Hoffmann gegenüber dem Vorstandsvorsitzenden der Gemeindeelternvertretung Herr Ulbrich seinen Rücktritt aus dem Vorstand der Gemeindeelternvertretung wie folgt erklärt. Hiermit erkläre ich meinen Rücktritt aus dem Vorstand der Gemeindeelternvertretung Wittenberg. Als Gemeindeelternvertreter der AWO Kita Borstel bleibe ich nach wie vor aktiv.  Unüberbrückbare Differenzen innerhalb des Vorstandes, sowie rechtliche Bedenken in Bezug auf die… Read More »